1. Startseite
  2. Produktneuheiten
  3. Industrielle Bildverarbeitung
  4. Hochauflösende 3D-Kamera für innovative Vision Integration

Hochauflösende 3D-Kamera für innovative Vision Integration

Beliebige Szenen in Echtzeit dreidimensional erfassen

  • Neuer digitaler Bildchip mit 23.000 Bildpunkten
  • Ausgabe Distanzbild und Grauwertbild
  • Auswertung mit marktüblichen Bildverarbeitungsbibliotheken
  • Industrietaugliches Gehäuse
  • Anbindung an MATLAB, HALCON, PCL (Point Cloud Library) und ROS (Robot Operating System)

Dreidimensional erfassen und auswerten
Die 3D-Kamera, auf Basis von PMD Technologie, erfasst Szenen und Objekte auf einen Blick in ihren räumlichen Dimensionen. Im Gegensatz zu Laserscannern kommt sie ohne bewegliche Komponenten aus und ist dadurch robust und verschleißfrei. Das Funktionsprinzip, die Lichtlaufzeitmessung (ToF), ist vergleichbar mit einem Laserscanner. Doch statt einem sind 23.000 Empfangselemente matrixartig auf dem Chip angeordnet. Somit wird nicht nur ein Punkt, sondern eine komplette Szene in nur einer Aufnahme vermessen. Neben dem Distanzbild liefert der Kamerachip auch ein Grauwertbild der Szene. Eine intuitive bedienbare Parametriersoftware erlaubt eine einfache Einstellung der kameraspezifischen Parameter. Ferner steht ein Software-Development Kit mit Beispielprogrammcode in verschiedenen Programmiersprachen zur Verfügung.


Aktuelles Bulletin